Männergesangverein Balzers und Singkreis Gutenberg am 19. Juni 2004

Die schönsten Opern- und Operettenchöre

Enrico Lang, Tenor
Am Flügel: Drazen Domjanic
Solisten aus den eigenen Reihen

Der Männergesangverein Balzers geht auf einen Zusammenschluss der beiden Chöre "Sängerbund" und "Männerchor Balzers" im Jahre 1930 zurück. Die Ursprünge der Operette Balzers, - sie wurde 1946 gegründet - gehen ebenfalls auf den MGV Balzers zurück.

Der MGV Balzers singt weltliche Konzertliteratur, aber auch Kirchenmusik. Zusammen mit dem Singkreis Gutenberg tritt der MGV Balzers oft als gemischter Chor auf, sei es bei kirchlichen Anlässen oder in der Operette Balzers.

Programm

MGV

Chor der Priester aus „Die Zauberflöte“

Wolfgang A. Mozart

Chor der Gefangenen aus „Fidelio“
Tenorsolo M. Fuchs, Basssolo F. Nigg 

Ludwig van Beethoven

Jägerchor aus „Der Freischütz“ 

Carl Maria von Weber

Pilgerchor aus „Tannhäuser“
Baritonsolo Franz Nigg

Richard Wagner

Coro d`introduzione aus „Ernani“ 

Giuseppe Verdi

Studentenchor aus „Hoffmanns Erzählungen“
arr. F. Huber

J. Offenbach

Bierchor aus „Die verkaufte Braut“
Tenorsolo E. Lang,  Basssolo H. Nigg

Friedrich Smetana

Fassbinder-Lied aus „Boccaccio“
Tenorsolo Enrico Lang

Franz von Suppé

Pause

MGV und Singkreis

Chöre aus der Operette „Der Zigeunerbaron“
Þ Einzugsmarsch
Þ Baringkay-Entreé: Als flotter Geist doch früh . . .
Tenorsolo Enrico Lang und Chor

Johann Strauss

Querschnitt aus „Eine Nacht in Venedig“
Tenorsolo Enrico Lang
arrang. von Franz Spies

Johann Strauss

Dein ist mein ganzes Herz aus „Land des Lächelns“
Tenorsolo Enrico Lang

Franz Lehar

Potpourri aus der Operette „Maske in Blau“
Þ Die Julischka aus Budapest
arr. von Willy Parten
Þ Am Rio Negro
Þ Frühling in San Remo
Þ Sassa, Sassa
Þ Im Gegenteil, im Gegenteil
Þ Schau einer schönen Frau nicht so . . .
Þ Ja das Temprament
Þ Maske in Blau, Maske in Blau