Kirchenkonzert mit Ensemble ODA* mit orthodoxen Marienliedern und ukrainischen Kosakenballaden und Thomas Nipp, Orgel

(*Teil des Rachmaninov-A-Cappella-Ensembles aus Odessa, Ukraine)

Sonntag, 5. Mai 2019 │ in der Pfarrkirche Balzers │ Beginn 19:00 Uhr

Kirchenkonzert mit orthodoxen Marienliedern und ukrainischen Kosakenballaden - hat stattgefunden

Das Rachmaninov-A-Cappella-Ensemble, ein Teil dessen ist das Sänger-Solisten-Quartett „A CAPPELLA ODA“ aus der Ukraine, widmet sich ganz speziell dem Studium und der traditionellen a cappella Aufführung von liturgischen Gesängen aus der orthodoxen Kirche des Ostens Europas.

Das Ensemble bezieht seinen Namen vom berühmten russischen – US-amerikanischen Komponisten Sergei Wassiljewitsch Rachmaninow (1873–1943), dessen musikalisches Erbe insbesondere die Musik für die hl. Liturgie von Johannes Chrysostomus die Mitglieder des Ensembles inspiriert und begeistert.

Die Mitglieder des Ensembles sind Absolventen des orthodoxen Priesterseminars ggf. Geistlichen Akademie oder Studenten und Absolventen von verschiedenen Musikakademien in der Ukraine und singen professionell als Solisten im Dienst von verschieden orthodoxen Kirchen u.a. gesungen im Patriarchatschor, an der Philhramonie und geben Konzerte. Bei zahlreichen nationalen und seit 2015 internationalen Auftritten gelingt es dem A-Cappella-Ensemble, ein breites Publikum zu begeistern.

Programm (Dauer ca. 90 Minuten)

Einleitung Thomas Nipp, Orgel
Orthodoxe Marienlieder
Zwischenspiel Thomas Nipp, Orgel
Volkslieder und ukrainische Kosakenballaden
Ausklang Thomas Nipp, Orgel
(Programmänderungen vorbehalten) 

 

Freier Eintritt │ Kollekte

A-Cappella-Ensemble
Thomas Nipp